Wie funktioniert der Reputation Manager?

Optimieren Sie mit Trusted Shops Ihren digitalen Ruf im "gesamten" Netz. Die Einrichtung des Reputation Managers von Trusted Shops beinhaltet zwei einfache Schritte:

  1. Neue Profile hinzufügen
  2. Die Verteilung der Einladungen festlegen.

reputation_manager_animation_m.gif

Was ist der Reputation Manager und wie kann ich davon profitieren?

Trusted Shops ist Ihr digitaler Ruf wichtig. Mit unserer Lösung ist es einfach, Bewertungen zu sammeln und anderen Kundinnen und Kunden zu zeigen, wie zufrieden diejenigen sind, die bei Ihnen eingekauft haben.

Um auch auf anderen Profilen gute Bewertungen zu erhalten, kann Trusted Shops einen Teil derjenigen, die zur Bewertungsabgabe eingeladen werden, an Profile anderer Dienste wie Trustpilot und Google My Business weiterleiten. Legen Sie dazu einfach fest, wie viel Prozent aller Einladungen auf einen anderen Service weiterleiten sollen und Trusted Shops übernimmt die Verteilung automatisiert. Geben Nutzerinnen und Nutzer dann eine Bewertung ab, erscheint diese nicht in Ihrem Trusted-Shops-Profil, sondern im zuvor festgelegten Profil des anderen Dienstes.

In unserem Video erklären wir das Produkt sehr anschaulich:
Der Reputation Manager von Trusted Shops

Wie füge ich ein neues Profil hinzu?

Sie können ein neues Profil in der Profilübersicht im Menü Reputation Manager (1) hinzufügen. Zu Beginn finden Sie nur Ihre Trusted-Shops-Profilkarte in der Übersicht. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Profil hinzufügen” rechts neben Ihren Profilkarten (2), um ein Profil zu ergänzen.

Reputation_Manager_01_DE.png

Wählen Sie als nächstes ein Profil aus, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf “+ Profil hinzufügen”.

Add_profile_DE.png

Hinweis: Es werden regelmäßig weitere Dienste ergänzt. Wenn Sie weitere Profile hinzufügen möchten, können Sie das jederzeit tun. Verpassen Sie keine Updates, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

Im nächsten Schritt ergänzen Sie die benötigten Informationen. Klicken Sie auf “Profil speichern”, um den Vorgang abzuschließen.

Trustpilot Google My Business
DE_digital_reputation_add_trustpilot.png

In diesem Artikel können Sie nachlesen, welche Informationen Sie benötigen, um Online-Profile hinzuzufügen:
Welche Informationen werden für die Einrichtung meiner Online-Profile benötigt?

Lesen Sie hier mehr zum Google Universum:
Google My Business vs. Verkäuferbewertungen: Google Dienste unter der Lupe

Wie lege ich die Verteilung der Bewertungs-Einladungen fest?

Nachdem Sie ein oder mehrere Profile hinzugefügt haben, navigieren Sie mit einem Klick auf die Registerkarte Einladungsverteilung  am oberen Rand zur entsprechenden Maske.

Reputation_Manager_02_DE.png

Zu Beginn der Konfiguration ist Ihr Trusted-Shops-Profil auf 100 % eingestellt. Das bedeutet, alle Bewertungen erfolgen auf diesem Profil. Andere Profile, die Sie hinzugefügt haben, stehen auf 0 %.

Reputation_Manager_03_DE.png

Um festzulegen, dass ein Teil der Bewertungs-Einladungen auf ein anderes von Ihnen hinzugefügtes Profil weiterleitet wird, klicken Sie den gewünschten Prozentwert (1) für das nebenstehende Profil (2) an, wie im Bild unten zu sehen:

Reputation_Manager_04_DE.png

Der Verteilungs-Anzeige am oberen Rand (3) zeigt die aktuell festgelegte Verteilung. Der gelbe Bereich repräsentiert Ihr Trusted-Shops-Profil und kann auf einen Wert zwischen 50 % und 100 % eingestellt werden. Alle anderen Profile teilen sich den verbleibenden Platz, abhängig vom Prozentwert, den Sie ihnen zuweisen.

Sie können den prozentualen Anteil jedes Profils zu jeder Zeit anpassen, um Einladungen künftig neu zu verteilen. Damit Sie die verbleibenden Auswahlmöglichkeiten sehen, werden ungültige Wertekombinationen ausgegraut, sodass manche Werte dann nicht mehr ausgewählt werden können. Das dient dazu, die insgesamt verfügbaren 50 % nicht zu überschreiten.

Bitte beachten Sie, dass 50% oder mehr der Bewertungs-Einladungen mit Ihrem Trusted-Shops-Profil verknüpft bleiben. Weiterleitungen auf andere Profile können nur für die verbleibenden Anteile eingerichtet werden.

Bedenken Sie: Es ist ein User-Account erforderlich, zum Beispiel bei Google, um eine Bewertung auf einem anderen Profil abzugeben. Das stellt für einige Nutzinnen und Nutzer eine Hürde dar. 

Tipp: Es kann sinnvoll sein, den Profilen höhere Werte zuzuweisen, die dringend eine bessere Gesamtbewertung gebrauchen können. Wenn sich die Gesamtnote dann nach einer Zeit verbessert hat, kann der Wert auch wieder verändert werden.

Wenn Sie fertig sind mit der Konfiguration der Einladungs-Verteilung, klicken Sie auf „Speichern“.

Extra Tipp: Es hat sich in der Praxis bewährt, verschiedene Verteilungen für Ihre Profile auszutesten. Stellen Sie sicher, die Ergebnisse und Erfolge im Blick zu behalten, sodass Sie lernen, welche Verteilung am besten für Ihre Profile funktioniert.

reputation_manager_animation_m.gif


War der Artikel hilfreich?

4 von 4 fanden dies hilfreich