Wie füge ich Widgets auf meiner Webseite hinzu?

In eTrusted stehen Ihnen einige moderne Widgets zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Trusted Shops Gesamtnote prominent auf Ihrer Webseite darstellen können. Nutzen Sie eTrusted Widgets, um Besucherinnen und Besucher von Ihrem Unternehmen zu überzeugen.

Vertrauen ist die wichtigste Währung im Internet. Indem Sie Ihre positive Gesamtbewertung gut sichtbar auf Ihrer Webseite zeigen, wecken Sie Vertrauen und steigern dadurch Ihren Umsatz.

Sie möchten wissen, wie Widgets auf Ihrer Webseite aussehen? Finden Sie es hier heraus.
Wie sehen eTrusted Widgets auf meiner Webseite aus?

Wo kann ich mir verfügbare Widgets ansehen?

Alle verfügbaren Widgets finden Sie in der eTrusted Widget-Bibliothek. Dort können Sie zwischen verschiedenen Widget-Varianten wählen und einzelne Widgets außerdem an Ihre Wünsche anpassen.

Widget_library.jpg

Innerhalb der Widget-Bibliothek sehen Sie eine Vorschau zu jedem Widget. So können Sie entscheiden, welches Widget sich am besten für Ihre Webseite eignet und an welcher Stelle es besonders effektiv platziert werden kann.

Bewegen Sie den Mauszeiger über das Info_Circle.png in der oberen rechten Ecke eines Widgets, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

02_DE.png

Jedes Widget ist bereits für Desktop und Mobile optimiert, sodass Sie sich keine Sorgen um die korrekte Darstellung auf den Geräten Ihrer Nutzer*innen machen müssen. Der Code unserer Widgets deckt zwei Darstellungsvarianten ab: Die eine ist optimiert für die Anzeige auf kleineren Smartphone-Displays, die andere nutzt den Platz einer Desktop-Auflösung vollständig aus.

Sie möchten wissen, wie Widgets auf Ihrer Webseite aussehen? Finden Sie es hier heraus:
Wie sehen eTrusted Widgets auf meiner Webseite aus?

Wie funktioniert die Widget-Konfiguration?

Beginnen Sie mit der Einrichtung, indem Sie sich ein Widget aus der Widget-Bibliothek aussuchen und darin unten rechts auf die Schaltfläche „Konfigurieren“ klicken:

03_DE.png

Es öffnet sich der Konfigurationsmodus für das Widget. Dieser ist zweigeteilt. Links finden Sie alle verfügbaren Optionen, rechts sehen Sie eine Live-Vorschau des Widgets. Wenn Sie also eine Anpassung vornehmen, ändert sich die Vorschau sofort, sodass Sie genau wissen, wie das Widget auf Ihrer Webseite aussehen wird.

04a_DE.png

Nach der optischen Anpassung des Widgets ist der nächste Schritt die Einbindung in Ihre Webseite.

Wie binde ich ein Widget in meine Webseite ein?

Um Widgets auf Ihrer Webseite anzuzeigen, ist die Einbindung von HTML- und JavaScript-Code im Head und im Body Ihres Webseiten-HTMLs erforderlich. Der Code wird von eTrusted generiert und kann direkt kopiert und in eine E-Mail oder ein Textdokument eingefügt werden, sodass ein/e Administrator*in anschließend die Implementierung des Codes vornehmen kann.

Nachdem Sie im Konfigurationsmodus alle gewünschten Anpassungen vorgenommen haben, klicken Sie auf „Widget-Code erzeugen“. Es öffnet sich ein Fenster mit zwei Code-Schnipseln:

04b_DE.png

Kopieren Sie die Code-Schnipsel über den Button „Alle Anweisungen kopieren“. Alternativ können Sie die beiden Code-Schnipsel auch einzeln kopieren, indem Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des schwarzen Code-Felds klicken. Fügen Sie die Anweisungen anschließend in ein Textdokument, eine E-Mail oder ein anderes Medium Ihrer Wahl ein, um es an eine/n Administartor*in weiterzuleiten oder selbst in Ihr Webseiten-HTML einzufügen. Klicken Sie zum Schluss auf „Widget-Konfiguration abschließen“.

Der JavaScript-Code aus dem oberen Feld muss in den Head der Webseite eingefügt werden, der HTML-Code aus dem unteren Feld an die Stelle im Body der Webseite, wo das Widget angezeigt werden soll. Erst nachdem Sie den Code implementiert haben, kann das Widget korrekt angezeigt werden.

Der JavaScript-Code für den Head wird nur einmal benötigt, auch wenn Sie mehrere Widgets auf Ihrer Webseite implementieren.

Wie lange ist der Code aktiv?

Wenn Sie den Code generiert und die Widget-Konfiguration abgeschlossen haben, finden Sie das erstellte Widget im Tab „Ihre Widgets“. Der JavaScript-Code ist unbefristet aktiv, unabhängig davon, ob Sie ihn bereits implementiert haben oder nicht. Sie können sich also Zeit mit der Implementierung lassen.

Sollte etwas mit dem Kopieren des Codes nicht funktioniert haben, ist das auch kein Problem. Sie können den Code aus dem aktiven Widget einfach erneut kopieren.

05_DE.png

Deaktiviert wird der Code, wenn Sie das Widget über den „Löschen“-Button aus Ihren aktiven Widgets entfernen. Bis zur Entfernung des Codes aus Ihrem Webseite-HTML wird an der Stelle dann eine leere Fläche angezeigt.

Was Sie beim Entfernen von Widgets beachten müssen, lesen Sie hier:
Wie entferne ich ein Widget von meiner Webseite?

Warum ist der Code-Schnipsel für den Webseiten-Head bei jedem Widget gleich?

Der JavaScript-Code, den Sie in den Head Ihrer Webseite implementieren müssen, wird nur ein einziges Mal benötigt. Deswegen reicht es für die Implementierung jedes weiteren Widgets, den HTML-Code bzw. den DIV-Container für das Widget an der entsprechenden Stelle im Body der Webseite einzufügen.

Das hat den Vorteil, dass auch Personen ohne Administrationsrechte Widgets hinzufügen können, sofern Sie Webseiten-Content bearbeiten dürfen. Ihr Marketing-Team kann also nach der einmaligen Implementierung des JavaScript-Schnipsels eigenständig agieren. Widgets sind somit bereits nach wenigen Minuten für Besucherinnen und Besucher Ihrer Webseite sichtbar.

Zeigen Sie Ihre Sterne auch schon auf Google & Co.? Hier erfahren Sie mehr:
- Was ist die Google Integration?
- Warum ist es sinnvoll, die Note auf anderen Bewertungsplattformen zu optimieren?


War der Artikel hilfreich?

3 von 3 fanden dies hilfreich