Wie profitiere ich vom Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung?

Mit der eTrusted Bewertungsplattform von Trusted Shops haben Sie die Möglichkeit, Bewertungseinladungen vollständig automatisiert zum idealen Zeitpunkt zu versenden. Mit der Option, ein Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung zu übermitteln, können Sie den Versandzeitpunkt Ihrer Bewertungseinladungen noch individueller steuern und somit an unterschiedliche Anwendungsfälle anpassen.

In diesem Artikel erläutern wir, welche Anwendungsfälle es gibt, wie das Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung funktioniert und wie Sie ein solches Datum übermitteln können.

illustration-feature-related-trigger-date_2x.png

Wann ist es sinnvoll, das Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung zu nutzen?

In folgenden Anwendungsfällen ist es besonders sinnvoll, das Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung zusammen mit dem Event an eTrusted zu übermitteln:

  • Es soll ein gebuchtes Erlebnis wie z. B. ein Konzert, eine Veranstaltung oder eine PKW-Probefahrt bewertet werden.
  • Es soll der Kauf eines Produkts wie z. B. eine individuelle Maßanfertigung oder ein Möbelstück mit längerer Lieferzeit bewertet werden.
  • Es soll ein Produkt bewertet werden, das derzeit nicht auf Lager ist und deswegen eine abweichende Lieferzeit hat.
  • Es soll der Kauf eines Downloads oder anderen sofort nutzbaren Produkts bewertet werden.
  • Es soll eine Erfahrung bewertet werden, die sich über einen längeren Zeitraum erstreckt, wie z. B. ein Laufzeitvertrag, ein Probeabo oder eine Testphase.

Sie können aber auch für alle anderen Anwendungsfälle jeweils ein Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung mitsenden, um im Einzelfall bestmöglich reagieren zu können. Zusätzlich muss Ihre Sendungsverzögerung nicht zu unterschiedlichen Szenarien passen, wenn Sie generell ein Datum mit allen Events mitsenden. So laden Sie Ihre Kundschaft immer zum optimalen Zeitpunkt ein.

Wie funktioniert das Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung?

Automatisierte Bewertungseinladungen werden durch ein von Ihnen übermitteltes Event (z. B. CHECKOUT) geplant und nach Ablauf der eingestellten Sendungsverzögerung an Ihre Kundschaft versendet. Die Sendungsverzögerung ist standardmäßig auf 7 Tage eingestellt und kann durch Bearbeiten der aktiven Einladungsregel angepasst werden.

Sie laden noch nicht automatisiert zur Bewertung ein? Hier erfahren Sie mehr:
- Wie versende ich Einladungen automatisiert?
- Was ist der optimale Zeitpunkt für eine Bewertungseinladung?

Durch die Sendungsverzögerung wird die Bewertungseinladung also nicht sofort, sondern erst nach Ablauf der eingestellten Zeit versendet. Indem Sie ein Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung definieren und übermitteln, haben Sie die volle Kontrolle darüber, wann die Bewertungseinladung versendet werden soll. Die Sendungsverzögerung tritt in diesem Fall nämlich erst in Kraft, nachdem das übermittelte Datum erreicht wurde. Sie wird als zusätzliche Verzögerung aufaddiert.

In dieser Darstellung sehen Sie im Vergleich, wie sich der automatisierte Einladungsversand mit bzw. ohne übermitteltes Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung verhält:

Die Darstellung zeigt den folgenden Ablauf:

Trigger_Date_Illustration_DE_2x.png

  1. Sie übermitteln ein Event an eTrusted, das durch eine kundenseitige Transaktion wie bspw. das Erreichen der Dankesseite (CHECKOUT) ausgelöst wird.
  2. Wir prüfen, ob Sie ein Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung mitsenden.
    • Falls NEIN, wird die Bewertungseinladung wie gewohnt sofort geplant und nach Ablauf der eingestellten Sendungsverzögerung (z. B. nach 7 Tagen) versendet.
    • Falls JA, geht es weiter zur nächsten Prüfung.
  3. Wir prüfen, ob Sie die Funktion eingeschaltet haben, das Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung zu übernehmen.
    • Falls NEIN, wird die Bewertungseinladung wie gewohnt sofort geplant und nach Ablauf der eingestellten Sendungsverzögerung (z. B. nach 7 Tagen) versendet.
    • Falls JA, wird die Bewertungseinladung zum übermittelten Datum geplant.
  4. Es wird auf das Erreichen des übermittelten Datums gewartet.
  5. Sobald das übermittelte Datum erreicht wird, tritt die eingestellte Sendungsverzögerung in Kraft (z. B. 7 Tage).
  6. Nach Ablauf der eingestellten Sendungsverzögerung wird die Bewertungseinladung versendet.

Sie übermitteln bereits ein Datum an uns?
Sie haben bisher unser Bestandssystem My Trusted Shops für das Bewertungs-Management genutzt und bereits das Datum der voraussichtlichen Lieferung (Estimated Delivery Date) an uns übermittelt? Dann schauen Sie sich bitte unsere Hinweise dazu in diesem Artikel an:
Werden meine Einstellungen für den Einladungsversand aus My Trusted Shops übernommen?

Wie richte ich das Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung ein?

Damit Sie von der Flexibilität des Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung profitieren können, sind zwei Anpassungen notwendig:

  • Die Einrichtung der Übermittlung des Datums
  • Die Aktivierung der Datumsübernahme

Wie kann ich ein Datum übermitteln?

Für die Übermittlung des Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung gibt es – in Abhängigkeit von Ihrer Nutzung unserer Produkte drei Optionen. Sie können das Datum über das Plugin für Ihre Shopsoftware, über Ihre manuelle Integration des Trustbadge oder über die eTrusted API einrichten.

illustration-feature-related-plugins.png

Die Einrichtung via Shopsoftware-Plugin:
Viele unserer Shopsoftware-Plugins ermöglichen die Einrichtung des Aktivierungsdatums der Sendungsverzögerung. Wenn Sie Ihre Trusted Shops Produkte über ein Plugin eingebunden haben, schauen Sie bitte zunächst in der passenden Integrationsanleitung nach, ob Ihr Plugin die Einrichtung unterstützt.
Auswahl der passenden Integrationsanleitung

illustration-help-center-coffee-scene.png

Die Einrichtung via manueller Trustbadge-Integration:
Wenn Ihr Plugin die Einrichtung nicht unterstützt oder wenn Sie Ihr Trustbadge manuell integriert haben, können Sie die Einrichtung im Trustbadge-Code vornehmen. Der Parameter im Trustbadge-Code, in dem das Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung als Wert definiert werden kann, ist die folgende Codezeile:

  <span id="tsCheckoutOrderEstDeliveryDate">2021-01-01</span>

Suchen Sie diese Codezeile im Code Ihrer manuellen Trustbadge-Integration. Setzen Sie anstelle des Datums eine Variable ein, die das jeweilig gewünschte Datum aus Ihren Systemen liefert.

illustration-feature-related-apis.png

Die Einrichtung via Application Programming Interface (API):
Wenn Sie Programmierkenntnisse haben, steht Ihnen die Einrichtung per Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung. Wie das Setup funktioniert, lesen Sie im Kapitel „Events“ in unserem Developer Center. In der Entwickler-Dokumentation und im Code finden Sie den Parameter für das Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung unter dem Kurznamen "estimatedDeliveryDate":
Developer Center: eTrusted APIs

Wie kann ich die Funktion aktivieren?

Nachdem Sie die Übermittlung des Datums erfolgreich eingerichtet haben, ist als zweiter Schritt die Aktivierung der Funktion erforderlich. Diese separate Maßnahme ermöglicht es Ihnen, bei Bedarf die Anwendung des Datums zu deaktivieren, damit stattdessen nur die definierte Sendungsverzögerung angewendet wird.

Um mit Events übermittelte Daten zu übernehmen, aktivieren Sie die Funktion „Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung übernehmen“ unter „Einladungen“ > „Einladungsregeln“:

Trigger_dateEN.jpg

 

Standardmäßig ist die Datenübernahme übrigens nur dann aktiv, wenn Sie bereits die Datumsübermittlung eingerichtet haben. In allen anderen Fällen muss die Funktion zunächst aktiviert werden.

Was passiert, wenn die Funktion aktiv ist und kein Datum übermittelt wird?

Wenn Sie nicht mit allen Events ein Aktivierungsdatum der Sendungsverzögerung mitsenden wollen, ist das kein Problem. Unser System prüft für jedes einzelne Event, wie oben beschrieben, ob ein Datum übermittelt wurde oder nicht und ob dieses Datum entsprechend der aktiven Einladungsregel berücksichtigt werden soll oder nicht.

Wenn Sie die Funktion also aktiviert haben und kein Datum übermitteln, wird die Bewertungseinladung wie gewohnt nach Ablauf der festgelegten Sendungsverzögerung versendet. Die gleiche Sendungsverzögerung wird auch für Events mit Datum angewendet, dort wird aber zunächst auf das übermittelte Datum gewartet.

Weitere interessante Artikel in unserem Hilfe-Center:
- Wie kann ich Bewertungen effektiv sammeln?
- Wie sehen eTrusted Widgets auf meiner Webseite aus?


War der Artikel hilfreich?

1 von 1 fanden dies hilfreich